"Reliquie"  Tusche auf Einladungsbrief des Von der Heydt-Museums 21x29,7

€ 300.00 ohne Rahmen

Unten rechts vom Künstler handsigniert.

Der Brief ist an DER KUNSTBLITZ adressiert, datiert vom 04. 03. 2010, unten von Dr. Gerhard Finckh (Museumsdirektor) signiert. 

Das Bild gehört zu einem Zyklus von Arbeiten mit dem Namen: „RELIQUIE“.

Medagli sammelt Zeitungen, Briefe, Einladungskarten, Bücher, Eintrittskarten, Umschläge, alte Stiche, die in Verbindung mit bedeutenden (für den Künstler oder für die Geschichte) Ereignissen gebracht werden.

Wie im Fall von „Pages of History“ und „Ohne die Mauer“ (1991, Ausstellung im Reichstagsgebäude) begegnet die Kunst der Geschichte, werden die Aussagen der Dokumente entweder aufgegriffen, künstlerisch verarbeitet und kommentiert oder die Flächen der historischen Dokumente zu einer Basis für die Entfaltung der eigenen Kreativität.

Die Szene: Ein Engel sammelt die Schlangen, die den Weg der Menschen gefährlich und unsicher machen. Die Menschen leben in schmalen, sich zuspitzenden Häusern, die deutlich kleiner sind als die Hauptdarsteller (Engel, Götter und Helden).

 

 

"Reliquia"  Inchiostro su carta da lettera del Von der Heydt-Museum

€ 300.00 senza cornice

 

In basso a destra firmato dall'artista

 

zurück indietro back